Montag, 9. Oktober 2017

Montagsfrage

Guten Morgen ihr lieben Bücherwürmer,
heute gibt es wieder eine neue Montagsfrage von der lieben Buchfresserchen.

Wie viel bedeuten euch beim Bloggen über Bücher die Zahlen? Follower, Likes, Shares... macht ihr euch etwas daraus?

Ich glaube, jeder, der behauptet, dass einem Follower völlig egal sind, sagt nicht ganz die Wahrheit oder macht sich selbst etwas vor. Ich persönlich freue mich über jeden einzelnen Follower, weil das für mich auch eine gewisse Wertschätzung meiner Arbeit ausdrückt. Vor allem ist mir aber auch der Austausch mit anderen Bloggern und Lesern wichtig und der wird nun mal auch durch die Followerzahl beeinflusst - was aber nicht heißen soll, dass ich meine stummen Leser nicht ebenso schätze!

Wie geht es euch in dieser Hinsicht?

Kommentare:

  1. Hey,
    eine kurze und knackige Antwort. :D Mir geht es genauso wie dir. Ich freue mich auch über jedes Zeichen, das man meine Sachen liest oder wenigstens einmal drüberscrollt :P

    PS: Dein Blogname ist voll schön...wieso ist mir das nicht eingefallen?! :)

    Wünsch dir eine schöne, lesereiche Woche,
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ich unterschreibe deine Worte ausnahmslos, würde aber hinzufügen, dass ich mich für meine Follower nicht verbiegen möchte. Mein Blog ist und bleibt meine Spielwiese, wem meine Themen und Buchauswahl nicht gefällt, muss nicht bleiben. ;)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Rückmeldungen, Austausch und Feedback toll und freue mich auch darüber. Allerdings würde ich den Inhalt des Blogs nicht davon beeinflussen lassen, also nicht andere Bücher besprechen oder z. B. Gewinnspiele veranstalten, nur um mehr Follower und Klicks zu bekommen.
    Schließlich sind die Statistik-Zahlen auch eine kleine Bestätigung dafür, dass es auch andere Leute interessiert, was man aus dem eigenen Lesegeschmack heraus vorstellt und bespricht.

    LG Gabi


    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,

    auch mir sind die Follower ans Herz gewachsen und besonders die, die häufig bei mir kommentieren. Denn dadurch wird der Austausch über Bücher gefördert und man bekommt wichtige Inputs und Tipps geliefert.

    Aber nur um Follower zu gewinnen, werde ich mich nicht verbiegen und nur noch gehypte Bücher lesen.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und eine lesereiche Woche, Barbara!

    AntwortenLöschen