Samstag, 4. November 2017

Lesemonat Oktober

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich meinen kleinen aber feinen Lesemonat Oktober für euch. Viel Spaß beim Durchstöbern!

Illuminae von Amie Kaufman und Jay Kristoff


Dieses Buch definiert Lesen neu
"Heute Morgen noch dachte Kady, das Schlimmste, was ihr bevorsteht, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen Kampfschiff verfolgt. Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist da noch AIDAN, die Künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando."
Quelle: dtv
 

Jackaby von William Ritter

"New Fiddleham 1892: Neu in der Stadt und auf der Suche nach einem Job trifft die junge Abigail Rook auf R. F. Jackaby, einen Detektiv für Ungeklärtes mit einem scharfen Auge für das Ungewöhnliche, einschließlich der Fähigkeit, übernatürliche Wesen zu sehen. Abigails Talent, gewöhnliche, aber dafür wichtige Details aufzuspüren, macht sie zur perfekten Assistentin für Jackaby. Bereits an ihrem ersten Arbeitstag steckt Abigail mitten in einem schweren Fall: ein Serienkiller ist unterwegs. Die Polizei glaubt, es mit einem gewöhnlichen Verbrecher zu tun zu haben, aber Jackaby ist überzeugt, dass es sich um kein menschliches Wesen handelt ..." 
Quelle: cbt






Harry Potter und die Heiligtümer des Todes von J.K. Rowling

"An eine Rückkehr nach Hogwarts ist für Harry nicht zu denken. Er muss alles daransetzen, die übrigen Horkruxe zu finden. Erst wenn sie zerstört sind, kann Voldemorts Schreckensherrschaft vergehen. Mit Ron und Hermine an seiner Seite begibt sich Harry auf eine gefährliche Reise durch das ganze Land. Als die drei auf die rätselhaften Heiligtümer des Todes stoßen, muss Harry sich entscheiden. Soll er dieser Spur folgen? Doch welche Wahl er auch trifft – am Ende des Weges wird der Dunkle Lord auf ihn warten …" 
Quelle: Carlsen
Mein Monatshighlight war natürlich "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes", aber auch Jackaby hat mir unglaublich gut gefallen. Eine sehr stimmungsvolle Geschichte, die mich sehr an Sherlock Holmes erinnert hat, aber dennoch durch die phantastischen Elemente etwas ganz eigenes und besonderes ist! Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band, der im Januar erscheinen wird. 

Welches Buch war euer Highlight im Oktober?

Kommentare:

  1. Hey, Alena,

    Illuminae habe ich mir gerade erst gekauft, bin aber noch nicht zum Lesen gekommen. Ist ja auch ein ziemlicher Schinken, die liegen bei mir immer etwas länger... Jackaby habe ich auch schon öfter gesehen und bin immer noch am Schwanken, ob es was für mich wäre.
    Ich hatte gleich 2 Highlights den Monat, und 2 davon habe ich mir speziell rausgesucht. Vielleicht magst du ja mal schauen:

    http://claudiasbuecherhoehle.blogspot.de/2017/11/hohlenbuch-des-monats-oktober-2017.html

    LG und schönes WE,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey Alena :)
    Richtig tolle Bücher hast du gelesen!! Auf Illuminae und Jackaby freue ich mich auch schon total!!

    Wenn du magst, kanns du hier nachsehen, welche Bücher ich gelesen habe =D

    Liebe Grüße
    Kiddo

    AntwortenLöschen